Auschnitt Cover FK 19 © Marius Buner
Auschnitt Cover FK 19 © Marius Buner

Das Leben ist bunter …

09.06.2018 – ein Blogbeitrag von Walter Ludin

Cover Franzisksuskalender 2019 © Marius Buner

Er ist bereits erschienen: der von mir redigierte Franziskuskalender für das kommende Jahr. Er entspricht voll und ganz seinem Motto «Das Leben ist bunter …» Denn er behandelt eine Vielfalt von Themen. Seine Gestaltung ist bunt. Hier der Pressetext und anschliessend mein Edito:

Franziskuskalender 2018: Das Leben ist bunter … 132 S., | CHF 16.– |Postfach 1017 | 4601 Olten | Telefon: 062 212 77 70 | E-Mail: abo@kapuziner.org

Es gibt weit mehr verschiedenartige Tiere und Pflanzen, als wir uns vorstellen können. Und es gibt eine unübersehbare Zahl christlicher Kirchen. Dies sind nur zwei von vielen Beispielen dafür, dass das Leben auf der Erde in der Wirklichkeit um sehr vieles bunter ist, als wir meinen. Darüber berichtet unter dem Motto «Das Leben ist bunter …» der Franziskuskalender 2019, das franziskanische Jahrbuch der Schweizer Kapuziner. Mit hervorragenden Fotos und kreativ gestaltet ist es eine Augenweide.

Internet: www.kapuziner.ch/franziskuskalender

Editorial Franziskuskalender 2019

Ein passendes Thema für den Franziskuskalender hat drei gute Eigenschaften:

  • Es muss möglichst viele von Ihnen ansprechen
  • ein breites Spektrum abdecken, damit die Inhalte nicht monoton werden
  • sowie griffig formuliert sein.

Ich darf Ihnen verraten, dass wir in unserer Kommission recht lange um eine solche Formulierung gerungen haben. Jetzt hoffen wir, dass Sie sich davon angesprochen fühlen: «Das Leben ist bunter …» Ohne dass wir es beabsichtigt haben, ergaben sich dann zwei Schwerpunkte. Da ist die unvorstellbare Vielfalt der Schöpfung. Neben vielem Staunenswerten gehen wir auch auf Bedenkliches ein: die Bedrohung der Artenvielfalt.

Der zweite Schwerpunkt ist die Vielfalt der christlichen Kirchen. Hierzulande denken wir meistens nur an die (römisch)katholische, die reformierte und christkatholische, wenn es gut geht noch an die «orthodoxe». Doch nicht nur weltweit, auch in unserem Land gibt es eine überraschende Vielzahl von Kirchen. Übrigens: Auch der Islam ist keineswegs ein monolithischer Block. Der berühmte Journalist Arnold Hottinger berichtet uns darüber.

Anfang März hat unser Team in Olten die – bunten! -Bilder für dieses franziskanische Jahrbuch ausgewählt. Als ich meinem Mitbruder Tilbert Moser von unserem Thema erzählte, gab er mir einen seiner Artikel, in dem es heisst: «Die Vielfalt der Farben möchte uns offen und tolerant machen für die Vielfalt unter den Menschen. Weil Gott ›vielfarbig’ ist wie der Regenbogen, hat er vielerlei Menschen erschaffen. Er möchte, dass wir uns gegenseitig mit unseren verschiedenen Auffassungen und Temperamenten annehmen und dies als Bereicherung erfahren.»

Das uns dies gelingt, wünsche ich Ihnen mit herzlichen Grüssen.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Feed

Walter Ludin

Walter Ludin, Kapuziner in Luzern. Redaktor der Eine-Welt-Zeitschrift ite und des franziskanischen Jahrbuchs „Franziskuskalender“. Freier Journalist. Kirchenblogger seit 2005. Themen: Kommentare und Glossen zu aktuellen kirchlichen und gesellschaftlichen Fragen. Predigtauszüge. Aphorismen. Buchbesprechungen.

Im Blog von Walter Ludin

Katholisches Medienzentrum